Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

FAQ aus dem Bereich Greiferbau

Allgemein

Was ist ein Greifsystem ?

siehe Wikipedia - Link


Wie kann man am schnellsten den Preis eines kompletten Greifers bzw. einer Roboterhand ermitteln ?


Das Kundenportal bietet Ihnen die Möglichkeit, über die Auswahl der einzelnen
Module den Gesamtpreis des Greifers zu ermitteln.

Welche Sauger (Vakuumsauger) muss ich einsetzen, um keine Abdrücke am Teil zu bekommen ?

Mit dem Hochleistungssauger HE ist dies möglich - dieser Sauger sollte vor dem Einsatz mit einem Acetontuch gereinigt werden.

Wie ermittele ich das Gewicht des geplanten Greifers ?


Im Kundenportal kann durch Addition der benötigten Bauteile das Gewicht auf
einfache Weise ermittelt werden.

Sind die AGS Greiferteile kompatibel mit den anderen auf dem Markt verfügbaren Bauteilen ?


Die Greiferteile von AGS sind zu 100% kompatibel. Es wird mit 10, 14, 20, und
30mm Klemmdurchmessern gearbeitet.

Können
PreciGrip Bauteile mit anderen Greifsystemen verwendet werden ?

Ja die vielen Vorteile von PreciGrip können in den anderen Systemen zum
Tragen kommen.

Wie kann ich feststellen, ob die benötigten
Greiferteile sofort verfügbar sind ?


Durch das AGS Kundenportal können Sie 24 Stunden, 7 Tage die Woche,
Greiferteile bestellen. Die Verfügbarkeit wird sofort angezeigt.

Gibt es eine AGS APP ?

Ja - diese App beinhaltet den gesamten Greiferteile Katalog -
Ebenfalls können hiermit QR Codes gescannt werden und die Bauteile dann einfach bestellt werden.

Google Play Store - AGS Produktkatalog

I Tunes APP Store - AGS Produktkatalog

G
ibt es ein Programm um Greifer zu konfigurieren / zeichnen ?

Ja - das Programm heißt CADGrip - es ist über das Kundenportal herunterzuladen.

Link - Kundenportal

Kunststoffbereich

Wann setze ich welche Greifergrundplatten (GGP) Größe ein ?

Die Greifergrundplatte muß zum vorhanden Greiferwechselsystem passen

Traglast: GGP-01 - 2,5 Kg / GGP-0 - 5 Kg / GGP-1 - 10 Kg
GGP-2 - 20 Kg / GGP-3 - 40 Kg

Wann setze ich das PreciGrip Profil P13 (SPP Serie) und wann das
Profil P22 (MPP Serie) ein ?

Dies ist abhängig von der Bauteilgröße – Je nachdem welche Elemente man einsetzen möchte. P13 Profil arbeitet mit Durchmesser 10mm und 14mm – P22 arbeitet mit 14mm – 20mm und 30mm

Greifrahmengröße 400mm x 400mm – Teilegewicht bis 3 Kg - Einsatz SPP-18-18 Profi
Greifrahmengröße größer 400mm x 400mm – Teilegewicht größer 3 Kg – Einsatz MPP-30-30 Profil

Wann werden welche Schraubengrößen verwendet ?

Bei der Profilserie SPP kommen zu 95% M4 Schrauben DIN 912 zum Einsatz
Bei der Profilserie MPP kommen zu 94% M5 Schrauben zum Einsatz.
Somit ist die Anzahl der Werkzeuge sehr übersichtlich

Wann setze ich welchen Sauggreifer (Vakuumsauger) ein ?

Nach Gewicht und Oberflächenbeschaffenheit (glatt, rau, genarbt, Luftdurchlässig)
Soll das Bauteil lackiert werden kommen die Materialien PU/Labsfrei und HE zum Einsatz. Bei stark genarbten Teilen kommt Silikon zum Einsatz. Hat man hingegen keine hohen Ansprüche an den Sauger kann man das günstige Nitril verwenden.

Bei planen Bauteilen Sauggreifer Typ SG-1 / SG-2
Bei Bauteilen mit Schrägen und Wölbung Sauggreifer Typ SG-2 / SG-3

Wenn Bauteile aus einer Kavität entnommen werden sollten Sauggreifern mit Zylindern eingesetzt werden

Wann setze ich gefederte Greifarme bzw. Federstößel ein ?

Wenn Auswerferhübe kompensiert werden müssen

Wie wähle ich die richtige Vakuumerzeugung aus ?

Dies hängt vom benötigten Volumenstrom (Nl/sec) ab. Ist die Oberfläche glatt wird ein geringer Volumenstrom benötig. Ist die Oberfläche hingegen Luftdurchlässig z.B. bei einem Karton muß ein hoher Volumenstrom erzeugt werden.

Wann setze ich welche Greifzange ein ?

Dies ist abhängig von der Größe des Angusses und des Materials.
Weiche Angüsse: z. B. Sägezahn
Harte Angüsse: z. B. geriffelte Backen
Hohe Temperaturen: z. B. beschichtete Backen z. B. Teflon
Konische Angüsse: z. B. drehbare Backen
Glatte Angüsse: z. B. Backen mit PU-Einlage